OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Vergewaltigungsmythen als Herausforderung in professionellen Kontexten der Sozialen Arbeit

  • Die vorliegende Bachelorarbeit befasst sich mit Vergewaltigungsmythen. Dabei wird durch eine intensive Literaturrecherche die Funktionen von und Herausforderungen durch Vergewaltigungsmythen dargelegt, mit einem Fokus darauf, wie diese Betroffene sexualisierte Gewalt und die Profession Soziale Arbeit beeinflussen. Verbunden mit einer Befragung der zum Zeitpunkt der Bachelorarbeit immatrikulierten Studierenden der Fakultät Sozialen Arbeit in Mittweida stellte diese Arbeit die Prävalenz von Vergewaltigungsmythen dieser Gruppe dar und diskutierte die Ergebnisse in Kontext der Herausforderungen. Dabei wurde sich der Frage genähert, welche Bedeutung Vergewaltigungsmythen für die Profession Soziale Arbeit haben und welche weiteren Herausforderungen sich daraus ergeben.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Marleen Mücke
Advisor:Gudrun Ehlert, Barbara Wolf
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2023
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2023/09/06
GND Keyword:Vergewaltigung; Mythos
Page Number:54
Institutes:05 Soziale Arbeit
DDC classes:364.153 Sexueller Missbrauch
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt