OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Rundheitsmessung

Roundness measurement

  • Der Qualitätsanspruch an Produkte und Prozesse ist in der heutigen Zeit enorm gestiegen und hat ein sehr hohes Niveau erreicht. Um mit diesem ständigen Entwicklungsprozess schritthalten zu können, muss alles bis ins kleinste Detail analysiert und mit den gewonnenen Erkenntnissen optimiert werden. So auch der zylindrische Wälzkörper aus Kunststoff, welcher in vielen Produkten der Julius Blum GmbH verbaut ist. Dieser zylindrische Wälzkörper, der als Abrollkörper fungiert, soll nach einer statischen und dynamischen Belastung mittels einer Formmessung genauer betrachtet werden, die auch derart minimale Deformationen erfassen kann, die aus diesen Belastungen resultieren. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse ermöglichen in weiterer Folge Rückschlüsse auf die Beanspruchung des zylindrischen Wälzkörpers innerhalb des Gesamtsystems. Ziel der Arbeit ist die Definition eines Messwerks zur Rundheitsmessung von zylindrischen Wälzkörpern. Inhalt ist die theoretische Aufarbeitung, eine umfassende Marktrecherche, Durchführung eines Variantenvergleichs, erste Versuche der ausgewählten Varianten und eine abschließende Konzepterstellung mit Messunsicherheitsbetrachtung.

Download full text files

  • DA_Gasser_Bjoern.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Björn Gasser
Advisor:Wolfgang Reglich, Gernot Schmatz
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2023/10/25
GND Keyword:Messung; Rotationssymmetrisches Werkstück; Wälzkörper
Note:
Sperrvermerk gelöscht am 25.09.23
Institutes:02 Maschinenbau
Open Access:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt