OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Krisenintervention bei akuten, potenziell traumatisierenden Ereignissen in der Eingliederungshilfe : Konzeptentwicklung und Implementierung im Fachbereich Teilhabe und Inklusion der Diakonie Leipzig e.V.

  • Die Masterarbeit befasst sich mit akuten, potenziell traumatisierenden Ereignissen im Tätigkeitsfeld der Eingliederungshilfe und betrachtet Möglichkeiten durch eine Krisenintervention psychosoziale Belastungsfolgen zu reduzieren. Untersucht wird dies am Beispiel des Fachbereichs Teilhabe und Inklusion der Diakonie Leipzig e.V.. Eine Konzeption für ein internes Kriseninterventionsteam soll dadurch entwickelt werden. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt dabei auf einer intensiven Literaturrecherche, durch diese das Phänomen mit seinen Folgen erklärt und Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt werden. Daneben wurden Expert:inneninterviews mit Mitarbeiter:innen, Führungskräften und Klient:innen durchgeführt. Diese sollen anhand des ausgewählten Unternehmens das Auftreten des Phänomens verdeutlichen und ergründen welche speziellen Maßnahmen erforderlich sind, um die Etablierung eines internen Kriseninterventionsteams an die Bedarfe der Befragten anzupassen. Schlussendlich soll der abgeleitete konzeptionelle Rahmen auch auf andere Einrichtungen der Eingliederungshilfe übertragbar sein.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Tobias Hönig
Advisor:Alexander Zill, Barbara Wedler
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Year of Completion:2023
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2023/10/12
GND Keyword:Psychisches Trauma; Eingliederungshilfe; Krisenintervention
Page Number:154
Institutes:05 Soziale Arbeit
DDC classes:362.18 Krisenintervention
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt