OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Die Bedeutung der beruflichen (Wieder-) Eingliederung für Menschen nach der Haftentlassung : eine Untersuchung zu den Gelingensbedingungen sowie zu den Unterstützungsmöglichkeiten der Sozialen Arbeit

  • Die vorliegende Bachelorarbeit befasst sich mit dem Anspruch der Resozialisierung im Bereich der Arbeit von Strafgefangenen und den daraus entstehenden Herausforderungen für Institution, Staat und Personal. Unter den bestehenden Voraussetzungen soll dabei auf die Vielschichtigkeit der Thematik auf den einzelnen Ebenen eingegangen werden. Dabei soll sich in erster Linie kritisch mit den bestehenden Bedingungen auseinandergesetzt werden sowie an einem Beispiel/ Experteninterview herausgearbeitet werden, wie die Umsetzung in der Praxis aussehen kann. Den Schwerpunkt der Arbeit stellt die Herausarbeitung der Bedeutung der Erwerbsarbeit und deren Stellenwert für die Wiedergliederung von ehemaligen Strafgefangenen in die Gesellschaft. Die Aussagen der vorliegenden Arbeit stützen sich dabei auf einer umfangreichen Literaturstudie.

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Fabienne Argit Thümmler
Advisor:Isolde Heintze, Frank Czerner
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2023
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2023/10/26
GND Keyword:Berufliche Wiedereingliederung; Strafentlassener
Page Number:43
Institutes:05 Soziale Arbeit
DDC classes:331.702 berufliche Wiedereingliederung
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt