OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Interkulturelles Marketing für großstädtische Jugendliche in der Automobilindustrie

Intercultural marketing for metropolitan youth in the automotive industry

  • Vorliegende Bachelorarbeit beschäftigt sich mit dem interkulturellen Marketing für großstädtische Jugendliche in der Automobilindustrie. Schwerpunkt der Arbeit ist die internationale Kommunikation zwischen verschiedenen Kulturen und die angemessene Zielgruppenansprache. Die Automobilindustrie steht durch die Klimakrise vor einem massiven Wandel weg vom Verbrennungsmotor zur Elektromobilität. Die jugendliche Zielgruppe ist politisch aktiver als je zuvor und wird in Zukunft auf nachhaltigere Fortbewegungsmittel zurückgreifen. Die Marke Tesla Motors dient als Praxisbeispiel ob die Zielgruppenansprache und die Marketingaktivitäten erfolgreich umgesetzt werden. Generell ist der Klimawandel ein herausforderndes Thema für die Automobilbranche, weshalb die Hersteller gezwungen sind Änderungen in der Produktion vorzunehmen.

Download full text files

  • BA_Baeumer_Christina.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Christina Bäumer
Advisor:Eckehard Krah, Heinz-Ludwig Nöllenburg
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2021
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2023/11/29
GND Keyword:Kraftfahrzeugindustrie; Internationales Marketing; Interkulturelles Management; Zielgruppe; Stadtkind
Institutes:06 Medien
DDC classes:303.482 Interkulturalität, Auslandsaufenthalt, Kulturkonflikt, interkulturelle Kompetenz
Open Access:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt