OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Dynamische Klangindividualisierung im Fahrzeug auf Basis einer Offline-Anpassung der Klangparameter an verschiedene Fahrsituationen

Dynamic individualization of sound in vehicles on the basis of an offline adjustment of playback parameters in different driving situations

  • Bevorzugte Klangeinstellungen bei der Wiedergabe von Musik, wie z.B. Lautstärke, Equalizer oder Dynamikbereich, unterscheiden sich individuell sehr stark, selbst zwischen Menschen mit einem nach audiologischen Maßstäben sehr ähnlichen Gehör. Zudem hängt die individuelle bestmögliche Verarbeitung von Musik und Sprache von den Geräuschen in der Umgebung ab, wie bereits einige Studien herausfanden. Be-sonders während Autofahrten liegt eine sich häufig ändernde Geräuschkulisse vor, die neben unterschiedlichen Gesamtschalldruckpegeln auch variierende Frequenzverteilungen aufweist. Es fehlen jedoch Erkenntnisse zum Verhalten individueller Klangpräferenzen in Fahrgeräuschen. In dieser Studie wurde geprüft, ob und wie sich die Klangpräferenzen von normalhörenden Versuchspersonen für Musik bei unterschiedlichen Störgeräuschkulissen verändern. Unter Verwendung eines bereits bestehenden Klangpersonalisierungssystems stellten die Bedienenden für Musik die bevorzugten Klangparameter, wie u.a. die angenehmste Verstärkung für hohe und mittlere Frequenzen sowie deren Balance bei normaler und leiser Abhörlautstärke ein. Die Wiedergabe erfolgte über Kopfhörer unter Verwendung von mit einem Kunstkopf aufgenommen Geräuschen in unterschiedlichen Fahrsituationen und Impulsantworten der Wiedergabesysteme. Die Ergebnisse deuten darauf, dass aufgrund hoher interindividueller Streuung eine Personalisierung der Klangeinstellungen im Fahrzeug sinnvoll ist. Intraindividuell ließ sich jedoch häufig kein großer Unterschied zwischen den Klangpräferenzen bei verschiedenen Fahrgeräuschen und auch nicht zwischen den Abhörlautstärken erkennen, wodurch bereits in wenigen Schritten eine gute Klangindividualisierung im Fahrzeug erfolgen kann.

Download full text files

  • BA_Sina_Buchholz.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Sina Buchholz
Advisor:Jörn Hübelt, Jan Rennies-Hochmuth
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2021
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2023/11/29
GND Keyword:Kraftfahrzeug; Autoradio; Lautstärke; Anpassung; Geräuschkulisse
Institutes:06 Medien
DDC classes:629.277 Navigationssystem, Car-to-Car-Kommunikation, Autoradio
Open Access:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt