OPUS


Entwicklung eines Modells für die Kommissionierung von Erzeugnis-Rohstoffenin variantenreicher Kleinserienfertigung zur stabilen und verschwendungsreduzierten Versorgung von getakteten BPS-Montagelinien

  • Ziel dieser Diplomarbeit ist es, Vorschläge für den Kommissionierbereich zu finden, um die Rohstoffe der Kleinserienfertigung Just in Time in die Montagelinie einfließen lassen zu können. Das vorhandene Problem dabei ist, dass die Montageteile eines Montagesatzes zu unterschiedlichen Zeiten angeliefert werden, aber nur vollständige Sätze kommissioniert in die Montage einfließen können. Das bedeutet, wenn nur ein Teil eines Aggregates nicht termingerecht geliefert wird oder fehlt, verzögert sich die Kommissionierung um diese Zeit und somit auch die Bereitstellung an die Montage. Des Weiteren führt der damit verbundene hohe Lageraufbau zu Platzproblemen innerhalb des Werksgeländes, welches sich auf Grund der Außenbereichslagerung besonders in kälteren Monaten als sehr problematisch erweist.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:David Kreuch
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-261
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2009/07/20
Release Date:2009/07/20
GND Keyword:Logistik
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
Dewey Decimal Classification:650 Management
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG