OPUS


Neue Vertriebswege im österreichischen Telekommarkt

  • Inhalt der Bachelorarbeit ist eine Optimierung des Fachhandelvertriebs am österreichischen Telekommarkt. Der Kampf in der Telekombranche ist weiter hart umkämpft. Aus diesem Grund ist es essentiell neue Wege in der Betreuung des Fachhandels zugehen um weiter erfolgreich am Markt zu agieren. Daraus entstand die Idee eines Forcierungskonzepts,das im Laufe der Arbeit analysiert und beschrieben wird. Das Forcierungskonzept soll den neuen Vertriebsweg im österreichischen Telekommarkt darstellen. Ein derartiges Projekt steht und fällt mit der Motivation und Steuerung der Partner. Um diese Partner zu motivieren gibt es unterschiedliche Anreizsysteme. Es werden die Anreiz- und Vergütungssysteme zur erfolgreichen Implementierung des Konzepts im Handel skizziert und dargestellt.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (431 KB) deu

    Bachelorarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Stefan Radlbauer
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-48483
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2012
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/02/24
GND Keyword:Mobilfunk; Telekommunikationsmarkt; Österreich
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $