OPUS


Modellierung und Simulation eines Motorenprüfstandes zur Nachbildung der Trägheit eines Gesamtfahrzeuges mit Hilfe des Belastungsmotors

Modeling and simulation of an engine test bed to replicate the inertia of complete vehicles by means of the stress engine

  • Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Entwicklung eines Simulations-modells für einen Motorenprüfstand unter Verwendung der Software Portunus (Version 5.2.10.0). Dieser Prüfstand wird später zur Auslegung und Applikation eines Fahrzeugantriebsstranges dienen und soll deshalb im Vorfeld durch diese Arbeit modelliert und simuliert werden, um sein grundlegendes Verhalten darstellbar zu machen. Es ist daher notwendig, dass der Motorenprüfstand durch den Belastungsmotor den Drehzahlverlauf des späteren Gesamtfahrzeuges in einer guten Näherung abbildet. Um dies zu erreichen werden im Verlauf dieser Arbeit zwei Gleichungen hergeleitet, welche die grundlegenden Zusammenhänge widerspiegeln. Darauf aufbauend wird der Motorenprüfstand modelliert und stufenweise erweitert. Eine Auswertung der Simulationsergebnisse (z.B. Drehzahlverläufe) einer jeden Stufe wird am Ende der jeweiligen Stufe durchgeführt.

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Marcel Macher
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-61933
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2016/02/26
GND Keyword:Prüfstand , Kraftfahrzeugmotor
Institutes:01 Elektro- und Informationstechnik
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $