OPUS


Markenbildung im Krankenhaus : am Fallbeispiel dreier Kliniken in jeweils unterschiedlicher Trägerschaft

  • Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Markenbildung im Krankenhaus anhand dreier Kliniken in öffentlicher, freigemeinnütziger und privater Trägerschaft. Es soll aufgezeigt werden, dass sich ein Krankenhaus durch eine stimmige Corporate Identity komparative Konkurrenzvorteile gegenüber anderen Anbietern erarbeiten kann. Der Aufbau und die Pflege einer Markenidentität innerhalb einer Klinik ist ein Prozess, der das gesamte Unternehmen betrifft. Die Kommunikation zwischen Geschäftsleitung, Ärzten, Pflegepersonal und sonstigen Mitarbeitern ist besonders wichtig für eine erfolgreiche Durchsetzung einer Identität im Unternehmen. Ziel dieser Arbeit ist es deswegen, die Relevanz der Bildung einer Markenidentität für Krankenhäuser mit Hilfe der Fallbeispiele zu belegen

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Martin Flach
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-22365
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2012/06/11
Release Date:2012/06/11
GND Keyword:Krankenhaus; Markenpolitik
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:380 Handel, Kommunikation, Verkehr
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG