OPUS


  • search hit 1 of 1
Back to Result List

Untersuchung des Verhaltens von Titandioxid-Nanopartikeln in einer Laborkläranlage

Behavior investigation of nanoscale titanium dioxide in laboratory wastewater treatment plants

  • Titandioxid-Nanopartikel zählen zu den meist verwendeten Nanopartikeln der modernen Industrie. Durch ihre Anwendung gelangt ein Großteil ins Abwasser, womit das Verhalten der Nanopartikel in Kläranlagen einen entscheidenden Prozess für die Abschätzung des Umweltrisikos bildet. In dieser Arbeit wurden zwei Laborkläranlagen betrieben und Mittels der Abbauleistungen für TOC, DOC, TNb und Gesamtphosphor auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft. Ein Kohlenstoffabbau von im Mittel >90 % wurde angestrebt und auch erreicht. Eine Anlage wurde einmalig mit 62,7 mg Titandioxid-NP beimpft. Die zweite Anlage wurde täglich mit 1 mg/d beimpft. In beiden Versuchen wurde ein Großteil der Nanopartikel (>90 %) im Schlamm wiedergefunden und nur 4 % bis 10 % in der wässrigen Phase. Es wurden keine negativen Auswirkungen auf die Mikroorganismen durch die Nanopartikel beobachtet

Download full text files

  • Bachelorarbeit_Version_final_14.08.2017_Nils_Günther.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Nils Günther
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2017
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2018/09/10
GND Keyword:Kläranlage
Institutes:Angewandte Computer‐ und Bio­wissen­schaften
Dewey Decimal Classification:628.3 Kläranlage, Abwasserreinigung
Open Access:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG