OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 1 of 1
Back to Result List

Untersuchung des Zusammenhangs zwischen Signalverzerrung bei verlustbehafteter Audiocodierung nach psychoakustischem Modell und Intersample Clipping

Measurement of distortion in perceptual audio codecs caused by intersample clipping

  • Im Gegensatz zur CD werden die Audiodaten bei Streaminganbietern in datenreduzierten Dateiformaten verteilt. Bei der Wandlung bestimmter Signale in solche, nach psychoakustischen Modellen aufgebauten Dateiformate treten Verzerrungen auf, obwohl das digitale Audiosignal nach herkömmlichem, samplebasierten Metering nicht übersteuert. In dieser Arbeit soll der Zusammenhang zwischen dem Grad der Verzerrung und dem True-Peak Pegel des Ursprungsmaterials untersucht werden. Hierzu sollen Testreihen mit verschieden ausgesteuerten Audiosignalen durchgeführt werden. Dabei sollen außerdem die aktuell beim Streaming eingesetzten Codecs gegenübergestellt werden, um Folgerungen für das Mastering zu ziehen.

Download full text files

  • BA_Giessler_Data-Reduction.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Timofej Gießler
Advisor:Mike Winkler, Tim Knapp
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2019
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2020/03/03
GND Keyword:Audiodatei; Soundverarbeitung
Institutes:06 Medien
DDC classes:006.45 Soundverarbeitung
Open Access:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG