OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 1 of 1
Back to Result List

Die Ankunft, Aufnahme und Ansiedlung der Flüchtlinge und Vertriebenen aus den ehemaligen Ostgebieten Deutschlands im Zusammenhang mit dem Zweiten Weltkrieg in den sächsischen Zielorten : wie bewerten heute Betroffene und Einheimische den Prozess der Integration?

  • Die Diplomarbeit befasst sich mit der Integration der deutschen Vertriebenen aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten in Sachsen. Der erste Teil der Arbeit – als Literaturrecherche – beschäftigt sich mit dem historischen Hintergrund der Vertreibung, der Aufnahme und der Ansiedlung in Sachsen sowie den Integationsmaßnahmen. Im zweiten, empirischen Teil werden biographische Erzählungen von je zwei Einheimischen und zwei Vertriebenen einer Gemeinde in Mittelsachsen analysiert, unter der Fragestellung wie die Einzelnen den Prozess der Intergration erlebten und bewerten.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Kerstin Pönisch
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-1267
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2010/01/07
Release Date:2010/01/07
GND Keyword:Deutsche Ostgebiete; Vertriebener; Soziale Integration
Institutes:05 Soziale Arbeit
DDC classes:943 Geschichte Deutschlands
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG