OPUS


Kindheitsräume von Grundschülern im Hinblick auf eine lebensweltorientierte Kinder- und Jugendarbeit

  • Die Bachelorarbeit befasst sich mit den Besonderheiten der Kindheitsräume von Grundschülern in der heutigen Zeit. Ausgehend von den zunehmenden Tendenzen der Verinselung, Verhäuslichung und Institutionalisierung soll disku-tiert werden, inwieweit Sozialer Arbeit dabei eine Bedeutung zukommt. Darüber hinaus wird erörtert, ob das Konzept der Lebensweltorientierung eine alternati-ve Antwort für die Praxis der Kinder- und Jugendarbeit liefert, um auf mögliche Problemlagen, Gefahren und Risiken zu reagieren. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt dabei auf einer umfassenden, wissenschaftli-chen Literaturrecherche. Zudem fließen eigene Erfahrungen aus Studium und Praktika in die Erarbeitung ein.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Maria Leuschke, Philipp Wobst
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-10095
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2011/02/08
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2011/02/08
GND Keyword:Jugendarbeit; Sozialraum
Institutes:05 Soziale Arbeit
Dewey Decimal Classification:360 Soziale Probleme, Sozialdienste, Versicherungen
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG