OPUS


„Der Fall Eva Herman“ in den Medien : eine Diskursanalyse

  • Die Bachelorarbeit beschäftigt sich mit dem Thema: „Der Fall Eva Herman“ in den Medien. Eine Diskursanalyse. Im Verlauf der Arbeit wird eine Medienchronik aufgelistet, die den vollständigen Diskurs um Eva Herman abdeckt. Ein Diskurs, der sich über mehrere Jahre hinzieht. Dieser Chronik wiederum wird die Theorie des Agenda-Setting gegenübergestellt. Unter Agenda-Setting versteht man die Fähigkeit der Massenmedien, durch die besondere Betonung von Themen in der Berichterstattung zu beeinflussen, welche Themen bei der Gesellschaft und den einzelnen Medienkonsumenten als besonders relevant gelten. Es soll überprüft werden ob diese Theorie auch auf den „Fall Eva Herman“ übertragen werden kann, und wenn ja, mit welchen Methoden dies geschah.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (657 KB) deu

    Bachelorarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Christopher Stahl
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-23931
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2009
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2012/11/05
GND Keyword:Massenmedien; Meinungsfreiheit
Institutes:06 Medien
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $