OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Transgenerationale Weitergabe von traumatisierenden Kriegserlebnissen wie Flucht und Vertreibung, an die Kinder und Enkelkinder

  • Die Bachelorarbeit befasst sich mit dem Thema der transgenerationalen Weitergabe kriegstraumatischer Erlebnisse. Unter besonderer Betrachtung steht die Thematik von Flucht und Vertreibung und deren Auswirkungen auf die Kinder und Enkelkinder. Unter der Zuhilfenahme von Fachliteratur und einem Experteninterview soll dargestellt werden, wie die Prägung des Zweiten Weltkriegs sich weitergibt und somit die Enkelgeneration der Zeitzeugen immer noch beeinflusst. Hierzu folgen Beispiele, welche dies verdeutlichen. Allerdings wird auch ein fachlicher Diskurs über die theoretischen Möglichkeiten von kulturellem Transfer aufgezeigt.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Christian Fanter
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-26379
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2013/01/29
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2013/01/29
GND Keyword:Weltkrieg <1939-1945>; Psychisches Trauma; Kollektives Gedächtnis
Institutes:05 Soziale Arbeit
DDC classes:943 Geschichte Deutschlands
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt