OPUS


Zeitung und Jugend - Welche Wege Printmedien gehen, um für Jugendliche attraktiv zu sein : Eine Analyse anhand der regionalen Tageszeitungen Heilbronner Stimme und Ludwigsburger Kreiszeitung.

Newspapers and youth - What print media do to be appealing to young people : An analysis based on insights of the local papers Heilbronner Stimme and Ludwigsburger Kreiszeitung.

  • Immer weniger Jugendliche lesen Zeitung, für die Zukunft des Mediums ist diese Altersgruppe aber essentiell. Die vorliegende Bachelorarbeit thematisiert, inwieweit regionale Tageszeitungen in ihrer Form attraktiv für Jugendliche sind und welche Wege Verlage gehen, um Jugendliche zu erreichen. Analysiert werden dabei die Ludwigsburger Kreiszeitung und die Heilbronner Stimme. Als Grundlage wird die aktuelle Situation auf dem Zeitungsmarkt in Deutschland beschrieben. Expertenmeinungen von Thorsten Merkle, Leiter des Wissensnetzwerks „jule: Initiative junge Leser“, sowie Journalist und Blogger Richard Gutjahr runden den Inhalt ab.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Andreas Hennings
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-40673
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2014/05/20
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2014/05/20
GND Keyword:Druckmedien; Jugend
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:050 Zeitschriften, fortlaufende Sammelwerke
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG