OPUS


Abmahnungen : juristische Gefahren für Onlinejournalisten und Blogger

Cease-and-desist letters : legal risks for online journalists and bloggers

  • Onlinejournalisten und Blogger sind bei Verstößen gegen eine Mehrzahl von Gesetzesnormen strafrechtlichen und zivilrechtlichen Sanktionen ausgesetzt. Besonders relevant sind das Strafrecht (Gewaltdarstellungen), das Jugendschutzgesetz und das Urhebergesetz, oft wegen Verletzungen des Rechts am eigenen Bild. Zivilrechtliche Ansprüche lösen meist zunächst eine Abmahnung aus. Bei Verletzungen von §§ 97, 16 UrhG ist eine Interessenabwägung erforderlich.
  • Online journalists and bloggers are exposed to penal and civil law sanctions when transgressing upon a plurality of legal norms. Of specific relevance are penal law (in case of depictions of cruelty), laws for protecting minors, and copyright law, often in the context of infringement of the right pertaining to images of persons. Civil law claims generally trigger cease-and-desist claims initially. In the case of infringement of §§ 97, 16 UrhG, it is necessary to analyse the balance of interests.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Franziska Rothmann
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-45326
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2014/10/27
GND Keyword:Abmahnung; Journalismus; Online-Publizieren
Institutes:06 Medien
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $