OPUS


Darstellung eines Prozesses zur Identifikation von Schlüsselpersonen eines Projektes unter dem Aspekt der Fluktuation als Teil des Risikomanagements

  • Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema der Fluktuationsrisiken von Schlüsselpersonen eines Projektes. Diese Personengruppe ist im Rahmen der Projektbearbeitung für den Projekterfolg enorm wichtig. In diesem Zusammenhang wird ein Personalrisikomanagementprozess gezielt für Schlüsselpersonen entwickelt. Dieser Prozess zeigt zunächst, wie Schlüsselpersonen eines Projektes identifiziert werden können. In einem zweiten Prozessschritt werden Gegenmaßnahmen aufgezeigt, die das Fluktuationsrisiko von Schlüsselpersonen verringern.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (1295 KB) deu

    Masterarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Jens Specht
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-46625
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2014/11/26
GND Keyword:Fluktuation <Betriebswirtschaftslehre>; Projektmanagement; Risikomanagement
Institutes:Sonstige
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $