OPUS


Einführung in die Videokompression : Vergleich zwischen zufälligem und optimierten Bildweglassens in Videostream- Übertragungen über mobile Übertragungswege mit variabler Bitrate

  • Die Bachelorarbeit beschäftigtsich mit Codierungsverfahren von Videofilmen in der MPEG Struktur, speziell in der mobilen Übertragung. Ziel ist es einen Überblick über das Thema Videokompression aufzuzeigen und für mobile Videoübertragung mögliche Übertragungsstrategien zu betrachten. Im Laufe der Arbeit wird außerdem der mobile Übertragungskanal vorgestellt und die Schwierigkeiten, bzw. Komplikationen, die im Gegensatz zur Kabelübertragung auftreten, behandelt. Außerdem wird der gängigeCodierungsstandard H.264 vorgestellt und seine Vorteile zuälteren Standards erläutert. Am Ende der Arbeit steht ein möglicher Blick in die Zukunft, wie man eventuell die, noch nicht ausgereifte, Videokompressionstechnik im Mobilfunkkanal noch weiter verbessern könnte, um zukünftige Anstiege der Abfragen auf einzelne Quellen von Videomaterial besser zu beherrschen.

Download full text files

  • application/pdf bachelorarbeit.pdf (1214 KB) deu

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Ronny Rudolph
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2009
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/09/04
GND Keyword:Videobearbeitung , Datenkompression , Codierung , DVD-Video
Institutes:06 Medien
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $