OPUS


Kostenreduzierung bei der Fertigung von kurzen Zapfengabeln von Doppelgelenkwellen durch Verbesserung des Wertstromes und Eliminierung von Verschwendungen

Cost reduction in the production process of short yoke shafts of double universal joints by improvement of value stream and elimination of waste

  • Die vorliegende Arbeit beschreibt in theoretischer und praktischer Weise die Ansätzezur Kostenreduzierung mittels Optimierung der Wertschöpfung in der Doppelgelenkwellenfertigung im GKN – Werk in Bruneck / Südtirol. Um in der heutigen, schnelllebigen Zeit konkurrenzfähig und wettbewerbsfähig zu sein, ist ein ständiges Streben nach Optimierung des bestehenden Produktionsbetriebes oberste Priorität. Aufgabe einer Produktionsoptimierung und damit einer stetigen Produktivitätssteigerung ist es, die Effizienz der Produktion hinsichtlich vier einander widerstrebender Zieldimensionen beständig zu steigern. Die vier Dimensionen Variabilität, Qualität, Geschwindigkeit und Wirtschaftlichkeit spiegeln sich als Erfolgsfaktoren der Produkte am Markt und des Erfolges eines gesunden Unternehmens wider. Es wird vom GKN - Mutterkonzern von den einzelnen Standorten ausdrücklich eine jährliche prozentuelle Produktivitätssteigerung verlangt. Es ist schwierig diesem Ziel gerecht zu werden, nur durch kontinuierliches Streben nach Verbesserungen in kleinen Schritten, und darauffolgendem Standardisieren kann diese Anforderung erreicht und der Standort und somit die Arbeitsplätze gesichert werden.

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Robert Stolzlechner
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-63924
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2016/05/20
GND Keyword:Kostensenkung; Wertschöpfung
Institutes:02 Maschinenbau
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $