OPUS


Brainstorming : Nivellierung der individuellen Leistungsbereitschaft

Brainstorming : leveling of the individual performance

  • Das folgende Werk befasst sich mit psychologischen, sozialen sowie anthropologischen Begebenheiten mit Bezug auf die immer wieder angewendete Kreativitätstechnik Brainstorming. Es wird geklärt, in wie weit die Konstellation einer Gruppe die Effizienz sowie die Effektivität der Lösungsorientierung beeinflusst. Vermeidungsstrategien, abhängig von Bequemlichkeit oder anderen Gründen, werden angesprochen. Zusätzlich spielen Motive und Motivation eine Rolle bei der Klärung, ob Brainstorming die Nivellierung der individuellen Leistungsbereitschaft fördert oder gar verursacht.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Tanja Schostal
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-64563
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2016
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2016/05/30
GND Keyword:Kreativität
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:153 Kognitive Prozesse, Intelligenz
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG