OPUS


Sharing Economy im crossmedialen Fokus : lässt sich der innerstädtische Gemeinschaftskonsum durch eine Cross Media Kampagne am Beispiel Foodsharing Karlsruhe steigern?

Sharing economy in a cross-media focus : can the inner-city collaborative consumption be bushed by a cross-media campaign on the example Foodsharing Karlsruhe?

  • Die Bedeutung eines innerstädtischen Gemeinschaftskonsums etabliert sich immer mehr zu einer gesamtgesellschaftlichen Frage. Diese Arbeit soll den Teilgedanken in einen crossmedialen Fokus setzen und durch eine Crossmedia Kampagne ummauern. Die Foodsharing Gruppe Karlsruhe stellt hierfür einen geeigneten Umfang dar. Die Fragestellung, ob man den innerstädtischen Gemeinschaftskonsum durch eine crossmedial vernetzte Kampagne steigern kann, wird mit einem von Foodsharing veranstalteten Event in einen analytisch messbaren Bereich gestetzt.

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Sarina Sievert
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-65856
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2016/06/10
GND Keyword:Media-Mix; Sharing Economy
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:330.1 Wirtschaftstheorie
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $