OPUS


Analyse des Verpackungsdesigns von Liquidflaschen und Ideen für ein individuelles Flaschendesign

Packaging design : an analysis of liquid bottles and thoughts on an individual bottle design

  • In dieser Arbeit wird sich mit dem Verpackungsdesign von Liquidflaschen auseinandergesetzt. Als „Liquid“ wird die Nachfüllflüssigkeit für E-Zigaretten bezeichnet. Ziel ist, Ideen für ein individuelles und hochwertiges Flaschendesign zu entwickeln. Anlass dafür ist das Vorhaben des Leipziger Unternehmens Surmount, eine neue Produktlinie von Liquids zu kreieren. Mittels einer Quellenanalyse werden zehn verschiedene Flaschendesigns anhand bestimmter Kriterien auf vorkommende Gestaltungselemente und -techniken untersucht. Aus den daraus resultierenden Daten wird eine Kategorisierung der unterschiedlichen Designs abgeleitet, um letztendlich Gestaltungsvorschläge für ein individuelles und hochwertiges Flaschendesign zu entwickeln – individuell in dem Sinne, als dass es sich von allen anderen Liquids unterscheidet und weiterhin in keine der Kategorien einzuordnen ist. Die Tatsache, dass bei der Analyse nur zehn unterschiedliche Flaschendesigns untersucht wurden, schränkt die Ergebnisse der Arbeit ein. Um eine aussagekräftigere Verallgemeinerung der Gestaltungselemente und -techniken bei dem Verpackungsdesign von Liquidflaschen zu formulieren, ist es notwendig, eine weitaus größere Anzahl von Produkten zu untersuchen.

Download full text files

  • 2015-07-07_BA_Henriette Alexander_25566.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Henriette Alexander
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-67422
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2016/07/07
GND Keyword:Produktgestaltung
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:658.5752 Produktgestaltung, Industriedesign
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG