OPUS


Zerspanungsuntersuchungen an deformationsgefährdeten Komplexteilen in Abhängigkeit der Werkstückspannung

  • Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit Untersuchungen zum bearbeitungsbedingten Verzug von Werkstücken aus einer Teilefamilie, firmenintern als „Komplexteile“ bezeichnet, mit dem Ziel diese unter Einhaltung der geforderten Form- und Lagetoleranzen zu fertigen. Anhand des Fertigungsprozesses werden Verzugspotentiale ermittelt und Kompensationsmöglichkeiten aufgezeigt. Diese werden für die Übertragung auf weitere Werkstücke umfangreich dargestellt und mittels Zerspanungsuntersuchungen von ausgewählten Bauteilen auf einem 6-Backenfutter validiert. Die Dimension der erreichbaren Maßhaltigkeit werden aufgezeigt und eine Bearbeitungslösung vorgestellt.

Download full text files

  • Bachelorarbeit_Christian_Riedel.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Christian Riedel
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2013
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2016/10/24
GND Keyword:Fertigung , Spannvorrichtung
Note:
Sperrvermerk aufgehoben am 24.10.2016
Institutes:02 Maschinenbau
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG