OPUS


  • search hit 9 of 27
Back to Result List

Erschließung und Eignung einer neuen Geschäftsstelle der FORMAXX AG in Mittweida durch das Verfahren der Standortanalyse

Devolopment and suitability of a new branch office of the FORMAXX AG by the process of site analysis

  • Die Vorliegende Arbeit befasst sich mit der Erschließung und Eignung einer neuen Geschäftsstelle des Finanzberatungsunternehmens FORMAXX AG. Durch das Verfahren der Standortanalyse wird ein Leitfaden zur Gebietserschließung erstellt. Dabei werden Vorüberlegungen zur Eröffnung eines Unternehmenssitzes an einem neuen Standort getroffen, welche Kundenpotentialanalysen, Bürokostenberechnungen und Chancen sowie Risiken beinhalten. Anschließend wird der Leitfaden auf den Standort Mittweida angewendet. Anhand der erstellten Berechnungen wird der gewählte Standort auf Eignung überprüft. Das Ergebnis der Vorliegenden Arbeit besteht darin, einen neuen Standort der FORMAXX AG zu untersuchen und eine Mögliche Vorgehensweise zur Gebietserschließung aufzuzeigen. Dazu wurde eine Vorausschau der potentiellen Absolventen der Hochschule Mittweida 2016 entworfen bzw. entwickelt und eine Bürokostenberechnung für eine neue Geschäftsstelle in Mittweida erstellt.

Download full text files

  • Deckblatt.pdf
    deu
  • Text.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Simon Fischer
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2016
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2018/08/28
GND Keyword:Standortfaktor , Standortplanung
Institutes:Wirtschafts­ingenieur­wesen
Dewey Decimal Classification:658.11 Unternehmensgründung, Geschäftsplan, Standortplanung, Geschäftsmodell
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG