OPUS


Visuelle Kommunikation im Wandel : eine Untersuchung der Fußballweltmeisterschaftsendspiele 1990 und 2002

  • Die Bachelorarbeit beschäftigt sich mit der visuellen Kommunikation der beiden Fußballendspiele 1990 und 2002. Untersucht wird inwiefern sich die Kommunikationsmittel- und ziele innerhalb der zwölf Jahre gewandelt haben. Theoretische Grundlage diese Arbeit bietet Thomas Schierl mit seinem Aufsatz „Ästhetisierung als produktpolitisches Instrument medial vermittelten Sports.“ Die dort beschriebenen Inszenierungsstrategien werden nach ihrer visuellen Umsetzung untersucht. Doch auch der Einsatz der Kameras und Technik wird untersucht, um den Wandel zwischen diesen beiden Liveproduktionen zu untersuchen.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Alexander Vetter
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-14940
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2010
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2011/09/20
GND Keyword:Fußballweltmeisterschaft; Visuelle Kommunikation
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:796 Sportarten, Sportspiele
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $