OPUS


Inbetriebnahme und technologische Erprobung des Verfahrensmoduls EC-Abwälzabtragen

  • Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem neuen Verfahren des elektrochemischen Abwälzabtragens (ECA). Ziel ist es, mittels dieses Verfahrens rotationssymmetrische Werkstücke, aus harten oder hochfesten Werkstoffen, mit rotierenden Elektroden zu strukturieren. Zunächst wird der bestehende Versuchsstand in Betrieb genommen. Dabeiwerden Abläufe für die SPS programmiert, Parameter für Schrittmotoren und Servomotoren untersucht und angepasst sowie Bedienoberflächen erstellt. Anschließend erfolgt die technologische Erprobung des Versuchsstandes. Schwerpunkte hierbei stellen die Realisierbarkeit einer ausreichenden Spülung, sowie das Gewährleisten eines optimalen Arbeitsspaltes dar. Abschließend erfolgt eine Zusammenfassung der Ergebnisse und es werden Hinweise sowie Schwerpunkte zur weiteren Versuchsführung aufgestellt.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (11941 KB) deu

    Diplomarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Torsten Seidel
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-25283
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of Completion:2009
Release Date:2012/12/17
GND Keyword:Elektrochemisches Abtragen
Institutes:02 Maschinenbau
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $