OPUS


Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Die Kommerzialisierung im Oberligafußball am Beispiel des FK 03 Pirmasens

The commercialization of Oberliga -football at the example FK 03 Pirmasens

  • Die nachfolgende Bachelorarbeit beschäftigt sich mit der Kommerzialisierung des Oberligafußballs am Beispiel des FK 03 Pirmasens. Die steigende Professionalisierung und Kommerzialisierung des Fußballsports hat dazu geführt, dass Fußballvereine längst zu wirtschaftlichen Fußballunternehmen geworden sind. Durch die Ökonomisierung des Sports gewinnt der wirtschaftliche Aspekt immer mehr an Bedeutung, welcher in starker Abhängigkeit mit dem sportlichen Erfolg des Vereins steht. Im Folgenden wird die Arbeit in drei Teile gegliedert, welche die Auswirkungen der Kommerzialisierung anhand des Oberligafußballs genauer aufschlüsseln. So werden mit den ersten beiden Teilen einige wichtige Grundlagen über die Kommerzialisierung im Fußball, sowie den FK Pirmasens und die Oberliga vermittelt. Im Hauptteil wird zunächst der Niedergang des Vereins geschildert, ehe anschließend die Rolle des Ligasystems und dessen Veränderungen erläutert werden. Desweiteren wird die aktuelle Situation des FK Pirmasens anhand konkreter Fakten dargestellt , so-wie die daraus resultierenden Probleme aufgezeigt. Im Folgenden werden Chancen und Risiken des Vereins abschließend zusammengefasst. Ziel der Arbeit ist es, die Folgen der Kommerzialisierung im Oberligafußball genauer zu beleuchten und im Anschluss die Erfolgsfaktoren der Zukunft aufzuzeigen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Raphael Koppmann
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-28899
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2013/06/10
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2013/06/10
GND Keyword:Fußball; Oberliga; Kommerzialisierung
Institutes:06 Medien
DDC classes:796 Sport
Open Access:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt