OPUS


Die Fusion von Universal Music Group und EMI Music : Bedeutung der zunehmenden Machtkonzentration für den Wettbewerb auf dem Musikmarkt im weiten und für die Independent Labels im engeren Sinn

  • Diese Arbeit behandelt die Auswirkungen der Fusion der Universal Music Group und EMI Music auf die Independent Labels. Die Machtkonzentration auf der Seite der marktführenden Tonträgerunternehmen steigt seit Jahren stetig an. Die vorliegende Arbeit wird die Wettbewerbsstrukturen und den Zusammenschluss der beiden Majors mit dem Ziel untersucht, die Bedeutung der zunehmenden Konsolidierung für den Musikmarkt im weiten und für die Independent Labels im engeren Sinne herauszufinden.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (947 KB) deu

    Bachelorarbeit

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Maria Berndt
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus-51325
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Publishing Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/05/19
GND Keyword:Fusion; Musikmarkt
Institutes:04 Wirtschaftswissenschaften
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $