OPUS


Markenmanagement einer professionellen Sportliga am Beispiel der Basketball-Bundesliga

Brand management of a professional sports league using the example of Basketball-Bundesliga

  • In der vorliegenden Arbeit wird die Fragestellung behandelt, ob die Beko BBL, mit ihrer „Vision 2020“, bis 2020 zu Europas stärkster Basketballliga werden kann. Hierfür wird anhand der Markenführung der BBL analysiert, ob diese noch entsprechendes Potenzial besitzt, um bis 2020 mit der aktuell besten Liga aus Spanien leichzuziehen bzw. diese zu überholen. Damit dies realistisch eingeschätzt werden kann, wird die Konkurrenz im eigenen Land betrachtet und, mit Hilfe der Studie „Markentypen im deutschen Profisport“, die aktuelle Lage der Markenpositionierung der einzelnen Vereine in ihren Ligen herausgestellt. Zum Abschluss der Arbeit werden in drei Handlungsempfehlungen denkbare Szenarien für eine verbesserte Markenpositionierung aufgezeigt und diese durch Experteninterviews gestützt.

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Sebastian Hennings
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-54776
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2015/08/25
GND Keyword:Bundesliga , Basketball , Markenpolitik
Institutes:06 Medien
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $