OPUS


Katniss Everdeen – eine neue Heldin? : die Darstellung weiblicher Hauptcharaktere in Actionfilmen anhand eines Vergleichs der Protagonistinnen der Werke „Die Tribute von Panem – The Hunger Games“ und „Lara Croft: Tomb Raider“

Katniss Everdeen – a new heroine? : the portrayal of female protagonists in action movies based on a comparison of the main characters of the works “The Hunger Games” and “Lara Croft: Tomb Raider”

  • Katniss Everdeen ist die erfolgreichste Actionheldin aller Zeiten. Ziel der Arbeit ist es, herauszufinden, worin sich dieser Erfolg begründet und ob sie eine neue, unserer Zeit und Gesellschaft entsprechende Heldin ist. Als Vergleich dient Videospiel- und Leinwandikone Lara Croft. Die Einleitung gibt einen kurzen Überblick über die wichtigsten weiblichen Actionstars der Filmgeschichte und die Bedeutung Laura Mulveys und Judith Butlers für die feministische Filmtheorie. Ihre Ansätze dienen auch als Grundlage für die im Hauptteil erfolgende Analyse der beiden Figuren. Anschließend werden die Ergebnisse gegenübergestellt und die Rezensionen der Presse ausgewertet. Der Schluss bietet eine Einordnung Katniss Everdeens in unsere heutige Gesellschaft und der Situation der Frau in der Filmbranche.

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Camilla Felicitas Nohl
URN:urn:nbn:de:bsz:mit1-opus4-61495
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2016/02/01
GND Keyword:Filmanalyse
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:791.430723 Filmanalyse
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $