OPUS


Die Bedeutung branchenübergreifender Cross-Promotion für touristische Destinationen vor dem Gesichtspunktsich verändernder Marketingbedingungen für den Tourismus

The potential oflateral cross-promotion in regard to a changing tourism marketing environment

  • Die vorliegende Arbeit untersucht ob die branchenübergreifende Cross-Promotion ein sinnvolles Marketinginstrument im Destinationsmanagement ist. Hierbei bezieht sie sich auf Markt- und Marketingveränderungen, mit denen sich touristische Repräsentanzen sich heute konfrontiert sehen und stellt die Marketingkooperation als ein denkbares Mittel für einen effizienten Einsatz von Marketingetats vor. Anhand von Ergebnissen aus Literaturrecherchen, einer Umfrage, der Verwendung eines Praxisbeispiels und mehreren Expertenbefragungen konnten Handlungsempfehlungen für touristische Repräsentanzen abgeleitet werden. Die Untersuchung der Thematik ergab, dass die Marketingkooperation mit nicht-touristischen Unternehmen unter erweiterter Anwendung eine effektive und effiziente Marketingmethode im Destinationsmanagement darstellen kann.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Mailin Offt
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2014
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2016/02/02
GND Keyword:Tourismus , Management , Destinationsmarketing
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:658.8 Marketing, Marketingstrategie, Vermarktung, Produktmanagement, Tourismusmarketing, Destinationsmarketing
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $