OPUS


Imagebildung im Profifußball : eine analytische Untersuchung am Beispiel von RasenBallsport Leipzig

  • Imagebildung ist ein, mittels Kommunikationsmaßnahmen gestalteter Prozess, bei dem ein gewünschtes Vorstellungsbild von einem Sportverein und somit auch von einem Unternehmen entwickelt wird. Durch das aufgebaute Image ist es möglich, sich von Wettbewerbern abzugrenzen und eine eigene unverkennbare Identität darzustellen. Die Kommunikation ist hierbei so zu gestalten, dass ein einheitliches Erscheinungsbild in allen Bereichen des Sportvereins zum Ausdruck kommt, mit dem Ziel, eine möglichst hohe Homogenität zwischen dem Selbst- und Fremdbild herzustellen, da mit zunehmender Deckungsgleichheit die Glaubwürdigkeit und folglich auch die Stärke der Unternehmens- und Vereinsidentität bzw. der Marke zunimmt. Im Profifußball ist Imagebildung ein wichtiger Bestandteil der Vereinskommunikation, denn parallel zur sportlichen Zielsetzung sind Markenloyalität bzw. Kundenbindung bedeutend. Ein starkes Image ist die Voraussetzung für die Verbundenheit zu einem Fußballverein, die geprägt ist durch eine hohe emotionale Bindung und Identifikation der Fans. Diese Arbeit untersucht Selbst- und Fremdbild des Fußballvereins RasenBallsport Leipzig und überprüft deren Grad der Deckungsgleichheit.
  • Image education is one, by means of communication measures formed process with which a desired image picture is developed by a sports association and therefore also by an enterprise. By the built up image it is possible to differentiate itself from competitors and to show own un mistakable identity. The communication is to be formed, on this occasion, in such a way that a uniform appearance is expressed in all areas of the sports association, with the aim to produce a very high homogeneity between the self-image and foreign picture because with increasing congruence the credibility and consequently also the strength of the enterprise and association identity or the brand increases. In the professional football image education is an important component of the association communication, because in parallel with the sporty objective brand loyalty or customer connection are important. A strong image is the condition for the attachment to a football association which is stamped by a high emotional connection and identification of the fans. This work examines self-image and foreign picture of the football association RasenBallsport Leipzig and checks their degree of the congruence.

Download full text files

  • application/pdf FabianSuppa_BA_Imagebildung im Profifußball.pdf (1543 KB) deu

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Fabian Suppa
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2016
Granting Institution:Hochschule Mittweida
Release Date:2016/06/03
GND Keyword:Berufsfußball; Image
Institutes:06 Medien
Dewey Decimal Classification:796.334 Fußball
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13581 $